Beruf und Bildung

Der Verband der Restauratoren (VDR) ist die berufsständische Interessensvertretung der Restauratorinnen und Restauratoren in Deutschland. Dr. Jan Raue ist seit 2008 in der Wahlfunktion als Vorsitzender der bundesweiten Fachgruppe Wandmalerei und Architekturfarbigkeit, seit 2013 als Vizepräsident tätig. Wir sehen uns als berufsständische Interessenvertretung mit den zahlreichen Aufgaben der Freiberufler, wie u. a. der Förderung des Nachwuchses, der Weiterbildung und dem Berufsschutz. Über die zahlreichen Aktivitäten der Fachgruppe und des Gesamtverbandes informieren Sie sich am besten auf der Verbandshomepage:

www.restauratoren.de

Unsere enge Anbindung an die Hochschullehre dokumentiert sich unter anderem in der Betreuung bzw. gutachterlichen Begleitung wissenschaftlicher Abschlussarbeiten, wie einer Dissertation an der TU Berlin und Seminar- und Diplomarbeiten an der FH Potsdam.

Seit der Gründung des Büros für Restaurierung 1994 haben insgesamt 21 (Stand Ende 2013) Nachwuchsrestauratoren ein studienvorbereitendes bzw. studienbegleitendes Praktikum bei uns absolviert. Bisher elf Studentinnen und Studenten der Restaurierung von der FH Köln, der FH Hildesheim, der FH Erfurt sowie in größerer Anzahl von der FH Potsdam haben ihre praktischen und theoretischen Fähigkeiten in der Restaurierung überwiegend im Rahmen von kompletten Praxissemestern mit uns gemeinsam weiterentwickelt.

Bisher sieben junge Berufsanfänger sind bei uns während Vorpraktika von 1-3 Jahren gezielt auf ihr Studium vorbereitet worden und sind z. T. heute bereits als erfolgreiche Kollegen mit Hochschulabschluss im Beruf tätig. Seit 2009 arbeiten wir auch mit der Jugendbauhütte Brandenburg - ijgd - in der Durchführung des Freiwilligen Jahrs in der Denkmalpflege (FJD) zusammen. Wir danken allen für die gute Zusammenarbeit und freuen uns auf die Fortsetzung!

2013 fand bereits die dritte Internationale Sommerschule in Schloss Oranienbaum in Trägerschaft des Königlichen Hausarchivs des niederländischen Königshauses und der Kulturstiftung DessauWörlitz in Zusammenarbeit mit der Universität von Amsterdam, der Hochschule für Bildende Künste Dresden, der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart und der Fachhochschule Potsdam statt.  Niederländische und deutsche Studentinnen und Studenten der Restaurierung restaurieren unter fachlicher Anleitung von Professoren der genannten Hochschulen und Dr. Jan Raue Räume des 18. Jh. mit Chinoiserien.